Zukunftsblick Wahrsagen Österreich
 

Zahlungsvarianten
Zahlungsvarianten

Wahrsagerin Dagmar: Lenormand Karten

Man kann wohl durchaus sagen, einen Blick in die Karten zu werfen, um einen Einblick in die Zukunft oder das eigene Schicksal zu bekommen, erscheint reizvoll wie eh und je. Doch tatsächlich geht es in der heutigen Zeit um viel mehr, warum sich Menschen dem Kartenlegen zuwenden. Es geht um eine Unterstützung, wenn sie mal an ihre Grenzen stoßen. Schnelllebigkeit, immer höhere Anforderungen, Unsicherheit und Ängste können zur Belastung werden. Fragen kommen auf, die nach einer Antwort verlangen. Entscheidungen werden immer wieder gerne vor sich hergeschoben. Manchmal kann es passieren, dass man sich im Leben verliert.

Eine objektive Hilfestellung, quasi ein Wegweiser, kann Licht ins Dunkel bringen und für die nötige Klarheit sorgen. Sehr gerne genutzt werden hier unter anderem die Lenormandkarten. Sie zählen zu den populärsten und beliebtesten Wahrsagekarten überhaupt.

Rund um Madame Lenormand und ihre Karten

Madame Lenormand, mit bürgerlichem Namen Marie-Anne Adélaïde Lenormand, wurde 1772 in Frankreich geboren und gilt als Namensgeberin dieses Kartendecks. Schon früh begann sie sich mit dem Wahrsagen zu beschäftigen. Verschiedenen Quellen zufolge machte sie sich etwa 1793 zusammen mit Madame Gilbert, einer Wahrsagerin, mit einem Bureau für Wahrsagerei selbstständig, um ihre Kunst auszuüben. Das Gerücht, sie sei mit außergewöhnlicher Hellsicht gesegnet, verhalf ihr über die Jahre zu einem ausgezeichneten Ruf. So wurden ihre Dienste von Menschen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten gerne in Anspruch genommen.

Während ihrer Karriere entstanden schließlich auch ihre Karten. Das "große" Kartendeck mit 54 Karten basiert vermutlich auf den Etteila-Tarotkarten, welche sie benutzte. Das "kleine" Kartendeck besteht aus 36 Karten und gilt als vereinfachtes Deck, in der Bedeutung auf Kernaussagen reduziert. Erst einige Jahre nach ihrem Tod, so etwa um 1850 herum, wurden die Karten veröffentlicht. So lebt Madame Lenormand auch heute noch in ihren Karten weiter.

Die meisten Kartenleger/Kartenlegerinnen arbeiten mit dem "kleinen" Deck der Lenormandkarten. Dieses besteht aus 36 Karten, unterteilt in 6 Personenkarten und 30 Sachkarten. Einige Karten können allerdings auch beides repräsentieren. Die biedermeierliche Gestaltung der Karten spiegelt die damalige Lebensphilosophie des Frühen 19. Jahrhunderts wider. Neben den Bildsymbolen lassen sich aber auch Abbilder der üblichen Spielkarte im Kleinformat finden.

Aufgrund der Vielzahl von Personenkarten ist das Deck bestens geeignet, um zwischenmenschliche Verbindungen im beruflichen, privaten oder sozialen Umfeld näher zu betrachten. Aber auch für das Alltägliche können sie zum Einsatz kommen. Tatsächlich gelten die Lenormandkarten auch heute zu den beliebtesten Wahrsagekarten.

Legesysteme und Deutung der Lenormandkarten

Welche der verschiedenen Legesysteme bei den Lenormandkarten zum Einsatz kommt, hängt einerseits von der jeweiligen Fragestellung und dem Ziel des Ratsuchenden ab, auf der anderen Seite natürlich auch auf den damit verbundenen Zeitraum. Manchmal erachtet es der Kartenleger/die Kartenlegerin im Verlauf der Beratung für sinnvoll, zwei Legesysteme miteinander zu kombinieren.

Zu den beliebtesten Legesystemen gehören - das Ziehen einer Tages-, Wochen- oder Monatskarte, häufig auch vier Karten für das kleine Kreuz oder zehn Karten für das Keltische Kreuz. Geht es nur um zukünftige Entwicklungen oder soll auch die Vergangenheit mit einbezogen werden? Welche Aspekte und Einflüsse gibt es? Oftmals wird hier auch die Große Tafel mit 36 Karten gelegt. Manchmal lassen sich so auch Zusammenhänge erkennen, die bis dato verborgen schienen. Es ist so auch durchaus möglich, einzelne Teilbereiche näher zu betrachten.

Bei der Deutung der ausgelegten Lenormandkarten kommt es darauf an, welche Frage gestellt wurde, da die Karte in unterschiedlichen Bereichen gedeutet werden kann: allgemeine Bedeutung, Beziehung, Aktion, Charakter etc... Dabei können sich die jeweiligen Bereiche auch überschneiden. Neben der eigenen Bedeutung der jeweiligen Karte erhält diese neue Wertigkeit, wenn sie mit einer anderen oder mehreren Karten kombiniert wird. Wird also mehr als eine Karte ausgelegt, so gilt es das Bild im großen Ganzen zu betrachten, um Zusammenhänge zu erkennen und richtig zu interpretieren. Neben dem Wissen um die Karten, bedarf es natürlich auch einer guten Intuition, Lebenserfahrung und Menschenkenntnis, auf die der Kartenleger/die Kartenlegerin bei der Deutung zurückgreift.

Das Leben neu entdecken

Ganz gleich, in welcher Situation wir uns befinden, es ist alles veränderbar. Manchmal bedarf es dazu eben einer helfenden Hand von außen. Ein Blick in die Lenormandkarten kann solch eine Hilfestellung sein. Das Kartendeck kann zu allen Themen des Lebens, wie Liebe und Partnerschaft, Familie, Beruf und Finanzen oder auch im Hinblick auf die persönliche Weiterentwicklung befragt werden.

Die Aussagen, die eine Kartenlegerin/ein Kartenleger macht, sind Tendenzen, können Perspektiven offenbaren und für einen neuen Blickwinkel sorgen. So können auch Zusammenhänge erkannt werden, die zum Beispiel bei der Entscheidungsfindung dienlich sind. Tatsächlich gilt es nicht sein ganzes Leben danach auszurichten. Vielmehr sind sie eine Art Wegweiser, der unsere eigene Sichtweise und unsere Überlegungen bereichern kann. Wir alleine entscheiden, in welche Richtung wir in der Zukunft gehen wollen.



© Zukunftsblick Ltd.





Wichtiger Hinweis!

Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbigen abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.


Danke für Ihr Verständnis
Zukunftsblick Ltd.


Wahrsagerin Dagmar

Mit meinen Wahrsagekarten und meiner Erfahrung schaue ich mit Ihnen in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Gemeinsam werden wir Zusammenhänge erkennen und lösungsorientierte Antworten auf all Ihre Fragen erhalten. Hier mehr erfahren. Wahrsagerin Dagmar

Österreich: 0900 515 24401
(2.17 Euro/Min., alle Netze)

Andere Länder hier klicken

Prepaid / Guthaben-Telefonie

Rechtliche Hinweise

Unsere Texte dienen lediglich der Information, die Inhalte dieser Seite stehen in der Verantwortung des jeweiligen Beraters/Autors und geben dessen subjektive Glaubensentscheidung, Überzeugungen und/oder Weltanschauungen wieder. Bitte beachten Sie, dass Esoterik und Spiritualität immer eine persönliche Glaubenssache und wissenschaftlich nicht belegbar ist!

Wir weisen darauf hin, dass wir/unsere Berater weder im persönlichen Gespräch noch in den Informationstexten auf dieser Seite eine medizinische oder diagnostische Beratung anbieten, durchführen oder bewerben. Im telefonischen Beratungsgespräch zwischen Kunde und Berater werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbiger abgeraten.

Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen bezüglich der gesundheitlichen Verfassung in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die telefonische Energiearbeit erfolgt freiwillig und mit persönlicher Zustimmung.


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir unseren Kunden keinerlei Dienstleistungen anbieten, die in irgendeiner Art und Weise mit schwarzer Magie, Partnertrennung oder Ähnlichem in Zusammenhang stehen. Jedwede Praktik, welche einen anderen Menschen, ganz gleich in welcher Hinsicht, schaden oder negativ beeinflussen könnte, wird entschieden und grundsätzlich von uns abgelehnt. Wir lehnen zudem jegliche Verantwortung ab, falls Kunden - trotz der erwähnten Richtlinien sowie Hinweise der jeweiligen Berater im Beratungsgespräch - solche Dienstleistungen erfragen oder in Anspruch nehmen.

Eine Partnerzusammenführung sollte ausschliesslich dann durchgeführt werden, wenn man sich sicher ist, dass diese auch im Interesse des anderen liegt. Nur in diesem Fall werden solche Zusammenführungen auch von Zukunftsblick angeboten. Auf eine Partnerzusammenführung sollte immer dann verzichtet werden, wenn sie auf rein egoistischen Gründen basiert, wie z. B. den Partner an sich binden zu wollen, ohne dessen Einverständnis. Es ist stets davon abzuraten, den (Ex-) Partner in irgendeiner Art und Weise zu manipulieren und in dessen Gefühlsbereich einzugreifen. Eine Partnerzusammenführung sollte immer im Interesse beider liegen und dient lediglich dazu, der auf beiden Seiten vorhandenen Liebe/Verbindung, auf die Sprünge zu helfen.

Sicherheitshinweis

Bitte achten Sie bei jeder Anwendung eines Rituals darauf, dass sich in der Nähe entzündbarer Kerzen oder Räucherwerke keine leicht entflammbaren Gegenstände befinden. Lassen Sie Kerzen und Räucherwerke niemals unbeaufsichtigt brennen! Stellen Sie nach Beendigung des Rituals sicher, dass die Kerze bzw. das Räucherwerk vollständig erloschen ist. Zukunftsblick Ltd. lehnt jede Haftung für Schäden ab, die bei der Durchführung von Ritualen entstanden sind.

Danke für Ihr Verständnis

Zukunftsblick Ltd.






Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen

Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun neu verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*


*Mehr erfahren




In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)


© 2005-2020 zukunftsblick-wahrsagen.at  Alle Rechte vorbehalten.

 





Hinweis: Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK